Mantrailing


Was ist das?
Darunter versteht man die Suche nach einer Person anhand ihres Individualgeruches.

Wie geht das?
Zuerst legt eine Versteckperson einen Trail (= Spur). Dann nehmen Hund und Halter die Suche auf. Die Trails sind dem jeweiligen Mensch-Hund-Team im Schwierigkeitsgrad angepasst. Findet der Hund die Versteckperson, bekommt er eine Belohnung. Dabei arbeiten Hund und Mensch im Team. Das stärkt die Kommunikation miteinander und das Vertrauen aufeinander. Schritt für Schritt wird die Fähigkeit des Mantrailing aufgebaut – individuell auf jedes Mensch-Hund-Team abgestimmt.

Was bringt das?
Zunächst einmal Spaß! Davon abgesehen lernt der Mensch durch das gemeinsame Trailen die "Sprache" des Hundes, seine Körpersprache, besser zu“lesen“. Wo will der Hund hin? Sucht er noch oder schnüffelt er einfach nur? Um eine Person zu finden, muss der Mensch diese und andere Fragen beantworten können.
Und der Hund kann tun, was er so gut kann: riechen.
Mantrailing ist eine sinnvolle Auslastung und Beschäftigung für jeden Hund. Hier wird mit Nase und Gehirn gearbeitet. Überlassen Sie Ihrem Hund einmal die Führung!

Wie viele können mitmachen?
⇒ maximal drei Hunde pro Gruppe

Wie lange dauert das?
⇒ ca. 90 Minuten

Wie viel kostet das?
⇒ 18 € pro Hund
⇒ Für Neueinsteiger kostet die erste Schnupperstunde 10 € pro Hund.

Wann und wo findet das statt?
⇒ Treffzeiten und -orte werden wöchentlich per Mail bekannt gegeben.

Wie kann ich mich anmelden?
⇒ per Telefon: 0160 - 555 80 85
⇒ per E-Mail: post@hundenah.de